Projekt Beschreibung

Die Behandlung von Sinus pilonidalis – Steißbeinfistel

Die Ursache dieser entzündlichen Veränderung im Bereich der Analrinne (Rima ani) ist nicht abschließend geklärt. Wahrscheinlich wird eine Entzündung in diesem Bereich durch einwachsende Haare verursacht. Dies kann zu starken Schmerzen und Abszessen führen und erfordert meist eine operative Therapie.

Hier stehen verschiedene Therapieverfahren je nach Schwere der Erkrankung zur Verfügung (z.B. Pit picking, Exzision in toto).

Je nach Schwere der Erkrankung und Operationsverfahren dauert die Nachbetreuung einige Wochen.